vita


portrait_06portrait_04









Geboren im April 1981 in Hamburg, aufgewachsen im Lauenburgischen, nahe Lübeck.

Ausbildung und Berufstätigkeit
  • 2000 – Abitur an der Oberschule zum Dom, Lübeck
  • 2000/01 – Zivildienst
  • 2001-06 – Magisterstudium Neuere deutsche Literatur und Medien, Skandinavistik, Philosophie an der Christian-Albrechts-Universität Kiel
  • 2004-06 – Stipendiat der Studienstiftung des dt. Volkes
  • 2004-06 – stud., später wiss. Hilfskraft im DFG-Projekt Hans Friedrich Blunck (1888-1961). Erschließung des korporativen Teils des Nachlasses in der Landesbibliothek Schleswig-Holstein
  • 2006-09 – Doktorandenstelle am Lehrstuhl von Heinrich Detering, Seminar für deutsche Philologie, Georg-August-Universität Göttingen
  • seit 2007 – Literaturjournalistische Arbeiten
  • 2009-2016 – Assistentenstelle [1/1 wiMi] am Lehrstuhl von Heinrich Detering, Seminar für deutsche Philologie, Georg-August-Universität Göttingen
  • 2012 – Promotion zum Dr. phil.
  • WiSe 2014/15 – Vertretung der Professur für Neuere deutsche Literatur und vergleichende Literaturwissenschaft, Heinrich Detering
  • seit 1.4.2016 – W1-Professur (mit Tenure Track) für deutsche Literatur des 19. Jahrhunderts m.d.S. Theodor Fontane, Institut für Germanistik, Universität Potsdam

Drittmittelprojekte
Veranstaltungsorganisation
Auszeichnungen