lina.digital -> dlina.github.info
wir -> dh2015 in sydney



Das Projekt zur literaturwissenschaftlichen Netzwerkanalyse (liNa), an dem wir (Frank Fischer, Mathias Göbel, Dario Kampkaspar und ich) seit knapp einem Jahr arbeiten und das ich hier in den zurückliegenden Monaten ab und an dokumentiert habe (konkret hier: trilcke.de/digitale-lina/), hat nun seinen (wohlverdienten und wohleingerichteten) eigenen Ort, im Github, unter http://dlina.github.io/ – und weiterhin unter http://lina.digital/.


fig

Oder folgt uns auf Twitter
* Frank @umblaetterer
* Mathias @goebel_m
* Peer @peertrilcke

Frank, Dario und ich sind auch auf Facebook; und Genrepoetik ist mit dabei.

Außerdem fliegen wir mit dem Projekt am Freitag, 26. Juni, nach Sydney: http://dlina.github.io/Road-to-Sydney/ – das hier ist unser Plan für die nächsten Tage.


fig








Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *